Veröffentlichungen

........................................................................................................................


Jörg Neugebauer
Dionysos -
der immerzu kommende Gott

Versdichtung. Hardc. 78 S. 8 Illus.
railroadverlag
ISBN 978-3-00-014803-3
Euro 8,00

Eine Versdichtung zum dionysischen Mythos. Gestaltet und illustriert von Sabine Geier-Leisch

Hörbuch-Edition:
Dionysos -
der immerzu kommende Gott

Hörbuch. Ca. 30 min.
railroadverlag
Kat.-Nr. 110005 l Euro 12,00

Suite für 2 Sprecher und Percussion - mit Elvira Lauscher und Klaus Feldhoff


Leseprobe.pdf
Rezension.pdf
Hörprobe.wmf
........................................................................................................................

Veröffentlichungen in anderen Verlagen

........................................................................................................................


Leseprobe.pdf
Hörprobe.wmf

Jörg Neugebauer
Brüllende Apparate

Gedichte. Softcover. 78 S. Covergestaltung und fünf Illustrationen von Sabine Geier-Leisch. Friedrich Haller Verlag, Bonn
ISBN 3-934917-12-7 l Euro 8,00
Bestellung unter: www.haller-verlag.de

"Gelassen und ironisch ortet Neugebauer in diesen Gedichten den Menschen der neuesten Zeit, krankend an seiner Fortgeschrittenheit. Eine Warnung in Versen" (Aus dem Verlagsprospekt des Friedrich Haller-Verlags)


........................................................................................................................

Leseprobe.pdf

Jörg Neugebauer
Kopf und Körper

Roman. Softcover. 120 S. demand Verlag
ISBN: 3935093322 l Euro 12,00
Bestellung unter:
http://www.hugendubel.de/cat/kopf_und_koerper/joerg_neugebauer/isbn13_9783935093323.aspx

Kurzinformation des Verlags: Der Roman erzählt die Beziehungs- und Entwicklungs-geschichte mehrerer Paare. Alle Figuren des Romans haben etwas von Trapezkünstlern: Sie versuchen den Schwung des auf sie zufliegenden Trapezes zu nutzen, indem sie sich hinaufschwingen und, im Vertrauen auf ihr gutes Geschick, zusehen, wohin es sie trägt. Dabei ist entweder der Kopf im Weg - der zuviel denkt und alles im voraus wissen will - oder der Körper, der immer gern seine eigenen Wege geht. Die erzählerische Raffinesse, die sprachliche Eleganz und der untergründige Humor machen diesen Beziehungsroman zu einem Leseerlebnis besonderer Art.


........................................................................................................................